Save Me

Bis Neil im September nach Deutschland kommt (wir verlassen uns mal auf die Ticketmaster-Terminierung und bleiben zumindest bis zur offiziellen Bekanntgabe der Termine cool und abgeklärt…) haben wir noch etwas Zeit für ein wenig Smalltalk.

Heute fiel mir beim Aufräumen des Weihnachts-Chaos z.B. mein “Neil-Dollar” in die Hände, wer von Euch hat auch einen davon? Oder ähnlichen Fan-Schnurz?

Und was ist wohl Euer ausgefallenstes “Sammlerstück”? Ich habe meine Kollektion immer für eher unspektakulär gehalten, aber mit den Jahren kommt ja doch einiges zusammen, hihi. Schönes und Verrücktes.  😉

Ein Neil-Dollar. Stabile Währung! 😀

Aleta

NDFan seit 1989 und bisher nicht mehr losgekommen. 1999, 2008, 2011, 2015 und 2017 in London, Köln und Oberhausen, Mannheim, Amsterdam und Hamburg live dabei. 🙂

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. elisabeth sagt:

    Du hast mich auf die Idee gebracht, meine Neil Dollars mal zu suchen, aber ich habe sie bis jetzt noch nicht gefunden.
    Zu gut versteckt !?! 🙁

  2. Aleta sagt:

    Eigentlich habe ich fast nur “vernünftige” Sammlerstücke. Tonträger, Plakate und derlei.

    Der Dollar ist schon mit das Äußerste in meiner Quatsch-Kategorie, hihi. Ansonsten zählen wahrscheinlich meine blauen Shirts mit dazu und meine Taschenkollektion 😀

  3. elisabeth sagt:

    Sie sind wieder aufgetaucht !! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud