We

So, heute mal weg von den Oberflächlichkeiten der Tanzfläche. Hin zu einem der besten Texte, zu finden auf einem der besten Alben. Dies ist wieder ein Song, der seine Qualität etwas versteckt. Klingt nach ein wenig Geklampfe mit nettem Tralala, aber Neil fasst hier universale Erkenntnisse in einfache Worte, Riesenleistung. Und jetzt: genießen, es wird richtig schön.

***************Wunschsongtext: WE***************************

Viel ist geschrieben worden über die Liebe. Von Poeten, Philosophen und Lieschen Müller. Neils Texte gehören dabei in die Oberliga – warum dieses Lied „Wir“ heißt, erfahren wir in den nächsten Zeilen.

Es geht um die Frage „was ist Liebe?“, und wenige treffen den Nagel so präzise auf den Kopf wie Mr. Diamond. Er strukturiert seinen Song in die Bereiche „Love is all about…“ und „It’s not about…“ und verdeutlicht anhand weniger Beispiele, die alles sagen.

Das beginnt bereits in Zeile 1 mit „Love is all about chemistry“, was für ein grandioser Vergleich. Ja, in der Chemie geht es um ‚Reaktionen‘, die ‚Verbindungen‘ schaffen. Zwei Stoffe reagieren miteinander und es entsteht daraus eine neue Substanz. Ganz wunderbarer Start!

Gleichzeitig weiß Neil, dass Liebe nicht erlernbar ist, man kann sich nicht darauf vorbereiten. Liebe ist Chemie, aber nicht im Sinne der logisch fundierten Wissenschaft („Isn’t something you go off to school to learn”). Liebe ist weder logisch noch kompliziert (“Isn’t math or ancient history / It’s the kinda thing that comes down to simple terms”).

Und gemeint ist hier “die“ Liebe. Die wahre, große. Das, was zwischen zwei Menschen passiert, Aktion, nicht nur Emotion.

Man kann in eine Person “verliebt” sein (sogar ohne, dass dieses Gefühl erwidert wird), aber „Liebe“ ist das, was zwischen zwei Menschen passiert und sie verbindet. Es betrifft einen ‚Raum‘ zwischen ihnen, eben diese „chemische“ Reaktion, und nicht die einzelnen Personen. Das „wir“: „Liebe“ ist etwas ganz anderes als “verliebt” zu sein. Dieser Unterschied wird deutlich wahrgenommen, wenn es passiert. (Neil verwendet Sätze wie „Show you to a place you’ve never been“ oder eben „Wanna take you to that great unknown“, das mag wie Kitsch klingen, ist von ihm aber vermutlich genau so empfunden.)

It’s not about you.
It’s not about me.
Love is all about we.
Yes it’s all about we.

In den nächsten Zeilen wird die Besonderheit von „Liebe“ noch klarer herausgearbeitet. Viele Begriffe gibt es, die herausheben sollen, was zur Abgrenzung von anderen, verwandten Gefühlen gemeint ist; true love, „wahre Liebe“, Seelenverwandtschaft. Oft spricht man auch von einem „Band“.

Mit einem Band kann man einen Knoten schlingen (Anm.: „tie the knot“ bedeutet im Englischen auch heiraten/sich das Ja-Wort geben)
Aber man braucht etwas, das man daran bindet
Sonst hat man nur einen Knoten
Aber wenn es mich mit Dir verbindet
Ist das etwas ganz anderes

Boah, besser kann man den Unterschied wohl nicht ausdrücken. Wenn man einfach mit jemand zusammen ist, um Einsamkeit zu vermeiden, dann „hat man einen Knoten“. Man greift wahllos nach irgendeiner Verbindung, kettet sich an einen anderen Menschen, wobei diese „Verbindung“ dann Selbstzweck ist. Wer am anderen Ende des Bandes hängt, wäre dann fast egal.

Aber ein „Band“ aus Liebe dient nicht dem Selbstzweck, das wäre komplett sinnlos. Liebe wird im Gegenteil als bereichernd empfunden, die Partner inspirieren sich, wachsen aneinander und entwickeln sich miteinander; im Song werden sogar ganz konkrete Funktionen, nämlich „a blanket when the nights are cold“ und „keep you dry on a rainy day“ genannt. Sie erfüllt, ohne Ansprüche zu stellen, und ist sich selbst genug. Ahhhh, was für ein schönes Thema. Tatsächlich braucht man nicht viel mehr als Liebe im Leben.

Und weil „wahre“ Liebe eben nicht an Bedingungen geknüpft ist, spielen auch Äußerlichkeiten keine Rolle. „Love is not about young or old / Touches everybody in a special way” – denn es geht nicht um ein “Du” oder “ich”, es geht um ein “wir”.

And we and we and we and we and we
Love is all about we.

Chapeau für diesen Songtext, der Weisheit simpel und kompakt transportieren kann. So einfach und doch so komplex, wunderbar!