Archiv der Kategorie: Tour

Long Way Home

So schnell kann es gehen…Neil Diamond wäre nicht Neil Diamond, wenn er nicht immer wieder für eine Überraschung gut wäre. Und so hatte die geneigte Seitenadministratorin  die Jubiläumstour gedanklich schon ins Geschichtsalbum abgeheftet und sich ins herbstferienbedingte Funkloch begeben, als mal eben eine Verlängerung bekannt wurde.
Down Under!

Dem nun offiziellen Termin in Hawke’s Bay, Neuseeland, dürften in Kürze einige weitere folgen. Wir empfehlen, die Periscope-App auf dem neuesten Stand zu halten. 🙂

First Time


(UPDATE SETLIST) Es ist soweit, Neil Diamond ist auf Tournee! Gestartet ist er mit der US-Route in Fresno, und was wir über Periscope bisher an Ausschnitten zu hören bekamen, klingt ziemlich gut: verhältnismäßig dezente Arrangements und ein beeindruckend präsenter Gesangspart.
Ein guter Start, sehr schön 🙂

Quelle: Mark LeVang via facebook, 8. April ’17

Über Periscope konnte nur ein Teil des Konzerts mitverfolgt werden…hier ist die komplette Songfolge der ersten Show:

In My Lifetime / Cherry, Cherry
I’m A Believer
September Morn
Longfellow Serenade
Love On the Rocks
Play Me

Beautiful Noise
Jungletime
If You Know What I Mean
Song Sung Blue
Forever in Blue Jeans
You Don’t Bring Me Flowers (Soloversion)
Solitary Man
Brooklyn Roads
Pretty Amazing Grace
Be
Lonely Looking Sky
Skybird
Jazz Time (Band Intro)
Soolaimon
Crunchy Granola Suite
Done Too Soon
Holly Holy
I am I Said

ENCORE: Sweet Caroline
Cracklin’ Rosie
America
Brother Love

Zum Jubiläum also wieder ein Programm ohne jede Überraschung. Es ist unglaublich schade, dass “Hell Yeah” fehlt, aber erfahrungsgemäß gibt es im Verlauf noch kleinere Änderungen. Wenn ihr mich fragt, ist “Brother Love” nicht der Song, den ich als letzten Live-Song ever hören möchte…naja, aber warten wir mal ab, wie es weiter geht!

Something Blue

September is coming und damit Diamond-Shows auf deutschem Boden, aber heute erinnern wir uns nochmal an die letzte Tour und eine gelungene Fanaktion.

In Köln und München  haben wir damals blaue Knicklichter im Innenraum verteilt (@sabine hatte die Idee, den Melody-Road-Song passend  zu illuminieren), man erkennt hier nicht ganz den Effekt, sah aber richtig toll aus!
Neil schien es gefreut zu haben, denn nachdem man in Köln vergeblich auf “Something Blue” gewartet hatte, nahm er es in München wieder in die Setlist auf und widmete es den Fans mit den blauen Lichtern.

Wart ihr dabei? Ich bin ganz rechts am Bühnenrand zu sehen… 😉

Neil Diamond in der Lanxess-Arena 2015
Lanxess-Arena, Juni 2015                                                             Quelle: mdhl.de

Blue Highway

Die Tour kommt, und dazu gehören nicht nur die Konzerte an sich…Hier seht ihr im Zuge der Vorfreude zwei Videos mit u.a. den “üblichen verdächtigen” NeilDiamondFans(.de) beim traditionellen Buscall davor.  Danke an @uwe56 für die Bilder (eingefangen von Dagmar bzw.  dem Trio-Uwe) und an @vinylman für das charakteristische Design der Shirts!

Nett, oder? See you on the road… 🙂

Hurricane

Es ist mal wieder soweit: Die ersten Tickets für Neils Deutschland-Konzerte sind im Verkauf und der Adrenalinspiegel steigt. 🙂 Hoffentlich habt ihr alle eine gute Karte ergattern können!

Zu haben sind
Sa, 16.09.17 | Mannheim, SAP-Arena
Do, 21.09.17 | München, Olympiahalle
Di, 26.09.17 | Hamburg, Barclaycard Arena

Für Fans, die nach Wien (19.09.) oder Amsterdam (23.09.) reisen möchten, geht es morgen heiter weiter.
(Eins ist klar, ein billiges Vergnügen wird das nicht…Tickets sind ab knapp 72€ zu haben, wer ganz vorne dabei sein will, muss etwa 300€ anlegen.)

Viel Glück bei der Buchung und wir sehen uns dann alle im September!